Bahnhofshotel in Quakenbrück

Willkommen im Bahnhofshotel Quakenbrück bei Familie Niehoff

Herzlich willkommen im Bahnhofshotel in Quakenbrück bei Familie Niehoff. In unserem traditionsreichen Hotel ist Geschichte spürbar. 1904 erbaut, 1909 als Hotel eröffnet und 1924 erweitert – der Charme der Gründerzeit ist bis heute in vielen Details erhalten. Die dezent knarrende Treppe empfängt Sie unmittelbar und Hermes als Beschützer der Reisenden, Kaufleute und „Spitzbuben“ findet in Hestia, der Göttin des Herdfeuers, eine Partnerin. Sie sorgt für Gastfreundschaft und Frieden im Haus.
Seit 1959 wirkt unsere Familie in diesem Haus und versucht, diesen Auftrag lebendig zu halten.

Guter Schlafkomfort in sechs Doppel- und zwei Einzelzimmern mit ausgezeichnetem Frühstück von vielen regionalen und / oder biologischen Herstellern macht Ihre Zeit bei uns angenehm. Lassen Sie sich verwöhnen!
Wir hoffen, Sie mit der Atmosphäre unseres Hotels und der Schönheit und Angebotsvielfalt unserer Stadt und Region ansprechen zu können.



Historie Bahnhofshotel (PDF)